Ich bin, ausserdem dass ich den ehrenvollen Titel " Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft"  tragen darf,  und damit die Berechtigung habe, arme Lehrlingsmädle  und natürlich auch Lehrlingsbuben (gibts aber kaum in diesem Sektor) zu quälen oder zu schikaniern oder einfach nur  ihnen etwas für`s Leben beizubringen.....

 auch noch  Geopathologin (das hat nix mit Leichen aus der Erde graben und dran rumschnibbeln zu tun, auch wenn diese Berufsbezeichnung erst einmal  darauf schließen lässt)

 und dazu darf ich mich auch noch  als Baubiologin bezeichnen.

Geopathologin  und Baubiologin  h�rt sich halt scho sch�n geschwollen  an, wenn einer fragt: "und was machst du so beruflich"  bedeutet  aber nix anderes, als daß ich  eine geprüfte Rutengeherin bin, Wohnungen  und Arbeitsstätten auf Störzonen und Schadstoffbelastungen teste,  Elektrosmogmessungen durchführe, den besten Schlafplatz oder Arbeitsplatz für meine Kunden finde  und so weit wie möglich entstöre  und so für ein gesundes Wohnraumklima oder den optimalen Arbeitsplatz sorge. Ausserdem mache ich Bauplatzbegehungen,  so können schon vor dem Bau eines Hauses Störzonen gefunden, zum Teil entst�rt und die Schlafräume und Arbeitsplätze optimal eingeplant werden. 

Rutengeher gibt es jetzt schon fast wie Sand am Meer,  leider darf jeder, der ein Buch darüber gelesen hat  und bei dem das Ding ausschl�gt schon  losziehen  und messen.  (darf sich aber dann net Geopathologe schimpfen).

Tja und so kommt es zu dem guten Ruf, den die Rutengeher inzwischen haben,  oder zu dem fast scho Sprichwort: 

 "4 Rutengeher = 5 verschiedene Ergebnisse.

Wenn ihr je einen Rutengeher mal beauftragen solltet,  fragt nach wie er das gelernt hat und bei wem, und ob er eine Bescheinigung oder Urkunde vorweisen kann

Ich verkauf  euch keine  Bettmatten  oder Abschirmmatten und auch keine kleinen Zauberkästle die ans Stromnetz angeschlossen werden,  und angepriesener Weise keinen Strom verbrauchen, was mich nicht wundert, weil es im Inneren  nach der Lüsterklemme (Fachchinesisch) net weitergeht.....

Ganz besonders toll find ich auch die reflektierenden  Vorhänge aus Kunstfaser, die mit Metallfäden durchwirkt sind, (werden zum Teil von reinen Elektrosmogprüfern angeboten)   sie sollen die Mobilfunkstrahlen, die von draussen kommen abhalten,  leider reflektieren sie auch die Strahlen die von drinnen nach draussen gehen würden, zurück in den Raum. Wenn ich sowas sehe dann biegen sich mir fast die Zehennägel hoch......  

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!